Der Schrebergarten im September

Nach einem durch das Wetter bedingte nicht ganz einfache Gartenjahr, bäumt sich der Sommer vor dem Herbst nochmals mit warmen Temperaturen auf.

Es ist (soweit durch das Hochwasser möglich) Erntezeit für das sogenannte „Grobgemüse“ wie Kohl, Kartoffeln und Rote Bete, aber auch Möhren und der erste Kürbis sind jetzt reif für den Teller.  Zucchinis werden in Hülle und Fülle geerntet werden.

Späte Äpfel und Birnen können diesen Monat vorsichtig geerntet werden.

Sonnenblumen blühen im Moment ganz wunderbar. Ab Ende des Monats ist Pflanzzeit für frühlingsblühende Blumenzwiebeln wie Krokus, Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen und viele andere.

Frostempfindliche Sommerblüher wie Dahlien oder indisches Blumenrohr ausgraben, grob von Erde befreien und kühl und trocken einlagern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.