Das Gartenjahr im März

Liebe Gartenfreunde,

der März ist ein typischer Wendemonat. Obwohl der Winter oft noch zu spüren ist, nimmt ihm der Frühling doch langsam die Kraft.

Rechtzeitig vor dem Austrieb der frischen Halme und Blätter können kräftige Stauden wie Margriten, Schwertlilien, Astern oder Gräser durch Teilung vermehrt werden. Die gewonnenen Jungpflanzen sollten gleich wieder gepflanzt werden.

Die Edelrosen sollten rechtzeitig geschnitten werden, bevor sie austreiben. Im Frühbeet und Glashaus können jetzt Salate, Kohlrabi, Rettiche und andere frühe Arten gesät oder gepflanzt werden.

Wenn der Boden abgetrocknet und erwärmt ist, beginnt die Saat- bzw. Pflanzzeit für Möhren, Spinat, Zwiebeln und andere Frühgemüse. Der Boden sollte vor dem Auspflanzen tiefgründig gelockert sein.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.