Das Gartenjahr im Februar

Liebe Gartenmitglieder, liebe interessierte Besucher/innen,

auch wenn es aktuell schneit und nochmals richtig kalt wird ist der Februar ein typischer Wechselmonat. Die Temperaturen können unter den Gefrierpunkt sinken, aber auch an sonnigen Tagen Richtung 20 Grad steigen. Manchmal ist schon Frühlingsluft zu schnuppern und Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge recken sich zum Licht.

Gehäckseltes Holz, das nach dem Baum- und Strauchschnitt anfällt, eignet sich sehr gut zum Mulchen unter Gehölzen oder auch als Wegbelag.

Bedenken Sie bitte: Aus Gründen des Vogelschutzes dürfen Hecken (und Bäume) nach dem Naturschutzgesetz nicht in der Brutzeit von März bis September eines jeden Jahres geschnitten werden!

Packen Sie empfindliche Pflanzen nicht zu früh aus ihrem Frostschutz.

Jetzt beginnt bald die Zeit für Aussaat und Anzucht, damit sich Gemüse- und Blumensämlinge im Gewächshaus oder auf den Fensterbänken gut entwickeln.

Salat, Spinat, Kohlrabi und Radieschen können Ende Februar in das Gewächshaus oder Frühbeet ausgesät werden.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Gartensaison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.